Verein Freunde des ZDA


Der Verein Freunde des ZDA hat den Zweck, die Entwicklung des ZDA zu fördern und seine Verankerung in der Bevölkerung, Politik und Wirtschaft zu stärken. Die Vereinsmitglieder werden regelmässig über die Aktivitäten des ZDA informiert und zu den öffentlichen Veranstaltungen eingeladen. Grundsätzlich können alle natürlichen oder juristischen Personen dem Verein beitreten.

Vereinsstatuten (PDF)

Vereinsbeitritt

Mitgliederbeiträge

Einzelmitgliedschaft CHF 50.-/Jahr

Mitglieder in Ausbildung CHF 10.-/Jahr

Paar-Mitgliedschaft CHF 80.-/Jahr

Mitgliedschaft juristische Personen CHF 100.-/Jahr

Anmeldung

Beitritt als Einzelperson E-Mail senden

Beitritt Einzelperson in Ausbildung E-Mail senden

Beitritt als Paar E-Mail senden

Beitritt als juristische Personen E-Mail senden

Vorstand

Peter Buri, Regierungssprecher Kanton Aargau

Sonja Eisenring, ehemalige Einwohnerratspräsidentin Aarau

Frank Gantner, Stv. Leitender Staatsanwalt, Bezirksamtmann Brugg-Zurzach

Dr. Urs Hofmann, Dr. iur., Rechtsanwalt und Notar, Regierungsrat AG (Präsident)

Barbara Horlacher, Stadtammann Brugg

Jörg Knecht, Partner/Präsident VR thv AG Treuhand und Beratung

Titus Meier, lic. phil. UZH, Historiker, Grossrat Aargau

Dr. Michael Merker, Fürsprecher, Lehrbeauftragter für öffentliches Recht

Dr. Gabriela Rohner, Fürsprecherin

Dr. Uwe Serdült, Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter, ZDA

Daniel Siegenthaler, Dozent, Gymnasiallehrer, Einwohnerrat Aarau

Max Suter, Einwohnerrat Aarau

Daniel Vulliamy, Grossrat Aargau

Maja Wanner, Grossrätin Aargau

Danièle Zatti, lic. oec. publ., Einwohnerrätin Aarau, Inhaberin/Geschäftsführerin Kairos BCT

Spenden

Der Verein Freunde des ZDA finanziert seine Aktivitäten durch die Mitgliederbeiträge und weitere Zuwendungen. Um unserem Vereinszweck nachzukommen und die Entwicklung des Zentrums für Demokratie Aarau zu fördern, sind zusätzliche Spenden sehr willkommen.

Der Kanton Aargau hat die Gemeinnützigkeit des Vereins Freunde des ZDA anerkannt: Freiwillige Leistungen von Geld können steuerlich in Abzug gebracht werden, wenn die Zuwendungen in der Steuerperiode Fr. 100.- erreichen (§ 40 lit. k StG und Art. 33a Bst. i DBG). Der Abzug darf insgesamt 20 % des Reineinkommens nicht übersteigen (§ 40 lit. k StG; Art. 33a Bst. i DBG). Juristische Personen können freiwillige Leistungen bis zu 20 % des steuerbaren Reingewinns als geschäftsmässig begründeten Aufwand verbuchen (§ 69 lit. c StG; Art. 59 Abs. 1 Bst. c DBG).

Für Einzahlungen benutzen Sie bitte die folgende Zahlungsadresse:
Freunde des ZDA
Villa Blumenhalde
Küttigerstrasse 21
5000 Aarau
IBAN: CH75 0076 1016 1231 9154 1
Aargauische Kantonalbank, 5001 Aarau
PC-Konto: 50-6-9