Aarauer Demokratietage


An den Aarauer Demokratietagen (ADT) werden aktuelle politische Themen aufgegriffen und debattiert. Die jährlich stattfindende Veranstaltung umfasst eine Podiumsdiskussion und eine wissenschaftliche Konferenz. Die ADT richten sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Politik, Medien und an eine interessierte Öffentlichkeit. Die Beiträge erscheinen jeweils als Sammelband in der Reihe Schriften zur Demokratieforschung.

ADT19 Cassis ZDA
11. Aarauer Demokratietage: «150 Jahre direkte Demokratie im Aargau», 28.-29. März 2019 im KuK Aarau
Quelle: Michel Jaussi