Veranstaltungen


Podium Rechtsstaat EDA ZDA
Quelle: © KEYSTONE

Wo sind die Grenzen des Schweizer Engagements? Welche Herausforderungen stellen sich? Und wie verhalten sich Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Wirtschaftswachstum zueinander? Diese Fragen diskutiert am 22. Mai 2018, 18 Uhr im KuK Aarau ein prominent zusammengesetztes Podium unter der Leitung von Andreas Glaser. Die Veranstaltung ist eine Kooperation von EDA und SECO in Zusammenarbeit mit dem ZDA.

Politische-Bildung empirisch 2018
Quelle: Rami Al-Zayat (unsplash.com)

Politische Bildung empirisch 18

Die Tagung «Politische Bildung für eine 'neue' Öffentlichkeit?» rückt die sich im Zuge der Digitalisierung abzeichnenden gesellschaftlichen Veränderungen in den Blick. Sie findet am 7. September 2018 auf dem Campus Brugg-Windisch statt. 

ADT18 Forum Direkte Demokratie
Quelle: Smartboy10, istockphoto.com

Forum Direkte Demokratie

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Aarauer Demokratietage ist das ZDA zwischen Januar und März 2018 in fünf Städten des Kantons Aargau zu Gast und diskutiert brennende Fragen mit lokalen (Jung-)Politikern, Bildungsvertreterinnen und der Bevölkerung.

Tagung Jugoslawienkriege ZDA
Quelle: ZDA

Die Tagung nimmt vergangenes Unrecht im Zusammenhang mit den Kriegen in Ex-Jugoslawien in den Blick und damit verbundene Umgangsweisen und Herausforderungen. Sie wird am 27. Januar 2018 anlässlich des Holocaust-Gedenktages am ZDA durchgeführt. Die Tagung ist Teil der Reihe «Erinnerung – Verantwortung – Zukunft».

Volksinitiative Bedinungsloses Grundeinkommen
Quelle: „Bedingungsloses Grundeinkommen – Einreichung der Unterschriftenkisten“ von Stefan Pangritz. Lizenz: CC BY-NC 2.0

Die Volksinitiative ist ein Kernelement der direkten Demokratie in der Schweiz. Seit ihrer Einführung 1891 kamen auf  Bundesebene 209 Volksinitiativen zur Abstimmung, 22 davon wurden angenommen. Die Tagung «Praxis der Volksinitiative» findet am Donnerstag, 28. September 2017 von 15–18 Uhr am ZDA statt. Sie stellt die aktuellen Volksinitiativen vor und widmet sich dem Prozess, den Volksinitiativen durchlaufen, von der Lancierung bis hin zur Abstimmung.

Richter Politik 2017
Quelle: pixabay.com

Justiz und Politik haben verschiedene Berührungsflächen, in denen das «politische System» Einfluss auf die Gerichte ausübt. Die Referate von Prof. Dr. Regina Kiener (Universität Zürich) und Rudolf Ursprung (alt Bundesrichter) fokussieren sensible Bereiche des Verhältnisses zwischen Justiz und Politik und gehen der Frage nach, wie dieser Einfluss bezüglich der Unabhängigkeit der Justiz als wichtiger Pfeiler des Rechtsstaates zu beurteilen ist. Mit Podiumsdiskussion. Der Spätsommeranlass der Freunde des ZDA findet am 24. August 2017 um 18 Uhr am ZDA statt.

Populismus-Amerika-Trump
Quelle: Foto: LPETTET, istockphoto.com

Demokratie ist keine perfekte Regierungsform, dennoch gibt es bis heute keine Staatsform, die das Zusammenleben der Menschen besser regelt. Im 20. Jahrhundert war die Demokratie noch die erfolgreichste politische Idee, heute steht sie zunehmend unter Druck: Globalisierung, Populismus und Veränderungen im Mediensystem fordern sie heraus. Diese Entwicklung wurde 12 Jahre lang im NCCR Democracy erforscht. An der öffentlichen Veranstaltungsreihe, die von Februar bis Juni 2017 stattfindet, wird über die aktuellen Herausforderungen für die Demokratie diskutiert.

geschichtsdidaktik empirisch ZDA
Quelle: João Silas, Lizenz: CC0 1.0, https://unsplash.com

Die Tagung «geschichtsdidaktik empirisch 17» will einen repräsentativen Überblick zu Trends, Ideen und Problemen der empirischen Forschung in der Geschichtsdidaktik ermöglichen und den wissenschaftlichen Austausch unter den beteiligten Personen anregen. Sie findet am 7./8. September 2017 an der Alten Universität in Basel statt. 

Volksinitiative Abzocker
Quelle: Von Pakeha - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org

Podiumsdiskussion, 5. Juli 2016, Villa Blumenhalde ZDA: Vor exakt 125 Jahren, am 5. Juli 1891, haben Volk und Stände der Einführung der Eidgenössischen Volksinitiative zugestimmt. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet das ZDA eine Podiumsdiskussion zur Volksinitiative. Erörtert werden ihre Verdienste in der Verfassungsgeschichte der Schweiz, aber auch die verfassungsrechtlichen Schwierigkeiten, die sich gegenwärtig im Hinblick auf angenommene Volksinitiativen zeigen.