13. Aarauer Demokratietage: Frauen und Politik


Zda webgrafik aarauer demokratietage 2021 600x338 2021 01 mit logos

Die Aarauer Demokratietage 2021 stehen ganz im Zeichen des 50-jährigen Jubiläums der Einführung des Frauenstimmrechts. Das digitale Format erlaubt es, die einzelnen Themenblöcke auf vier Tage zu verteilen. Die Veranstaltungen finden im März jeweils am Donnerstag um 16.00 Uhr statt. Am ersten Demokratietag, am 4. März, hat die jüngere Frauengeneration das Wort, und zwar an einer vom Medienpartner SWI swissinfo.ch produzierten und live ausgestrahlten Panel-Diskussion zum Thema «Alte Machtfrage, neuer Kampf mit neuen Köpfen». Am 11. März diskutieren Expert*innen aus dem In- und Ausland über die verschiedenen Arten von Quoten in Parlamenten und ihre Auswirkungen. Am 18. März steht die Forschung über die politische Partizipation der Frauen im Zentrum, und der letzte Demokratietag am 25. März ist Gender-Aspekten in der politischen Bildung gewidmet.