Theorie und Empirie der Politischen Bildung


Die Projekte dieser Gruppe tragen zur Entwicklung der Politischen Bildung als Disziplin bei. Sie leisten einen Beitrag zu ihrer wissenschaftlichen und institutionellen Etablierung. Sie befassen sich mit den Schnittstellen und Schnittmengen verwandter gesellschaftlicher Themen und schulischer Fächer, insbesondere der Geschichte, und schärfen so das Profil der (schulischen) Politischen Bildung.

Laufende Projekte

Labor 21

Im Labor 21 finden Jugendliche die Möglichkeit, bei laufenden Projekten am ZDA mitzubestimmen, sie mitzugestalten und eigene Projektideen mit zu entwickeln und umzusetzen.
Projektleitung: Claudia Schneider, Stefan Walter
Laufzeit: 2017–2020
Projektdatenbank FHNW

Projektleitung «SpielPoltik!»

Das Planspiel «SpielPolitik!» unterstützt teilnehmende Klassen und Lehrpersonen der Sekundarstufe I, am Beispiel der Lancierung einer «Volksinitiative» den Prozess der Beratung und Beschlussfassung theoretisch und handlungsnah kennenzulernen.
Projektleitung: Stefan Walter
Laufzeit: 2019–2022
Projektdatenbank FHNW

Wissenschaftliche Begleitstudie zum Planspiel «SpielPolitik»

Projektleitung: Stefan Walter
Projektteam: Manuel Hubacher, Stefan Walter
Laufzeit: 2019–2021

Projektdatenbank FHNW

Abgeschlossene Projekte

Lebenslage älterer Flüchtlinge

Projektleitung: Béatrice Ziegler
Projektmitarbeiterin: Vera Sperisen
Projektdatenbank FHNW

Demokratie und Gleichheit

Projektleitung: Claudia Schneider
Projektmitarbeiterin: Janine Sobernheim
Projektdatenbank FHNW

Staatsbürgerschaftsprüfung im Kanton Aargau

Projektleitung: Béatrice Ziegler
Projektmitarbeitende: Vera Sperisen, Monika Waldis
Projektdatenbank FHNW

Deutschschweizer Lehrplan – BNE+

Projektleitung: Béatrice Ziegler
Projektmitarbeiterin: Claudia Schneider
Projektdatenbank FHNW