Millionärssteuerinitiative: Die Analyse zur kantonalen Abstimmung


Millionärsinitiative
Quelle: istockphoto.com

Zwei Drittel aller Stimmenden befand die Millionärsteuerinitiative als nicht geeignet zur Sanierung der Kantonsfinanzen. Und: 86% der Stimmbevölkerung informierte sich mit dem kantonalen Stimmbüchlein über die Vorlage. Dies zeigt die Analyse der Befragung von 1339 Stimmberechtigten im Rahmen der Studie «Fokus Aargau» zur kantonalen Abstimmung vom 23. September 2018. Die Studie wurde vom Zentrum für Demokratie Aarau und vom Befragungsinstitut publitest erstmals durchgeführt und vom Swisslos-Fonds Kanton Aargau unterstützt.