Direkte Demokratie in der Schweiz


Bis nach der Jahrtausendwende war die Annahme einer Volksinitiative eine Ausnahmeerscheinung. In jüngerer Zeit häufen sich erfolgreiche Volksinitiativen. Bei der Mehrzahl dieser Initiativen traten und treten bei der Umsetzung rechtliche Schwierigkeiten auf. Hier setzt die Forschung dieser Projektgruppe an.

Laufende Projekte

Die Umsetzung erfolgreicher Volksinitiativen in Rechtssetzung, Rechtsanwendung und Rechtssprechung

Ziel des Projekts ist die Systematisierung der Umsetzung erfolgreicher Volksinitiativen auf Bundes- und auf kantonaler Ebene.
Projektleiter: Andreas Glaser
Projektmitarbeitende: Corina Fuhrer, Nagihan Musliu, Liana Sala
Projektdauer: 2014–2017
Finanzierung: Schweizerischer Nationalfonds
Forschungsdatenbank UZH