Ergebnisse der Studie FOKUS Aargau zur kantonalen Volksabstimmung vom 25. November 2018


Wald Fokus Studie

Die Wald-Initiative scheiterte vor allem daran, dass die Bewirtschaftung und Pflege des Waldes als eine Angelegenheit der jeweiligen Eigentümerinnen und Eigentümer betrachtet wurde. Das Ständeratswahlrecht für Auslandsschweizerinnen und Auslandschweizer hingegen profitierte von den tiefen Beteiligungsraten der Parteiungebundenen, SVP-Anhängerinnen und -Anhänger und unteren Bildungsschichten. Dies zeigt die Analyse der Befragung von 1’187 Stimmberechtigten im Rahmen der Studie «FOKUS Aargau» zur kantonalen Abstimmung vom 25. November 2018. Die Studie wurde vom Zentrum für Demokratie Aarau in Zusammenarbeit mit dem Befragungsinstitut publitest durchgeführt und vom kantonalen Swisslos-Fonds unterstützt.